Undenheimer Rat stimmt für Bebauungsplanänderung im Bereich des ehemaligen Raiffeisengeländes

Bei der Ratssitzung am 07.03.2019 beschloss das Gremium nach eingehender Diskussion und Nachfragen beim VG-Mitarbeiter Stefan Ebling einstimmig eine Bebauungsplanänderung im Bereich des ehemaligen Raiffeisengeländes (B-Plan „Hinterm Bahnhof – 2. BA“).

Rechts (westlich) Misch-, links (östlich) weiterhin Gewerbegebiet - so lautet der Beschluss zur Änderung des Bebauungsplans

Rechts (westlich) Misch-, links (östlich) weiterhin Gewerbegebiet – so lautet der Beschluss zur Änderung des Bebauungsplans “Hinterm Bahnhof – 2. BA (RWZ)”

Dabei ist geplant, den westlichen Bereich in ein Mischgebiet umzuwandeln und den östlichen Bereich als Gewerbegebiet beizubehalten. Auch eine Umwandlung des gesamten Areals konnte sich viele der Ratsmitglieder vorstellen, aufgrund einer vor der Sitzung eingegangenen Bauvoranfrage empfahl der zuständige VG-Mitarbeiter wegen eventuell dann möglicher Regressforderungen des neuen Eigentümers diese Option nicht zu wählen.

Zurück