Einweihung Freilicht-Bibliothek am Bahngarten am 15.06.2019 / BfU stellt zweiten Verweilplatz in Undenheim fertig

 

Endlich ist es soweit – auch die Freilicht-Bibliothek am Bahngarten in der Nähe des Netto-Marktes wird bald fertiggestellt sein und wird am 15.06.2019 um 15 Uhr vor Ort eingeweiht.

Hierzu laden die „Bürger für Undenheim“ die Undenheimer Bevölkerung zu einem kleinen Umtrunk bzw. Snack ein.

Dabei wurde es der mittlerweile 25 Jahre alten Wählergruppe nicht einfach gemacht. Zwar fand der in 2016 gestellte Antrag von insgesamt vier Ortsplätzen die Zustimmung von Ausschuss und Gemeinderat, doch der dazu gestellte Antrag auf Fördermittel bei Landkreis wurde wegen „politischer Gruppierung“ abgelehnt, so dass noch mehr Eigeninitiative gefragt war als ursprünglich gedacht. Doch nach dem bereits zum Ortsjubiläum 2017 fertiggestellten „Hewwelplatz“ in der Wörrstädter Straße konnte nun zumindest der zweite Ortsplatz Am Bahngarten fertiggestellt werden.

Hierzu wurde der Platz begradigt und mit Beetbegrenzungsblechen eingefasst. „Angesichts des teilweise noch vorhandenen Bahnschotters eine ziemlich beschwerliche Arbeit“, so BfU-Mitglied Heiko Krebs. Als „Oberbau“ wählte man Bessemer Kies, damit Regen versickern kann.

Neben einer massiven Sitzbank aus Beton mit Holzauflage, die das erste sichtbare Zeichen für die Platzgestaltung darstellte, wurden drei Fahnenmaste, ein Abfalleimer sowie eine Informationstafel aufgestellt, in der künftig der sich derzeit in der Überarbeitung befindliche Ortsplan hängen wird.

Ergänzend zum bereits jetzt einladenden Ensemble, das mit der Bepflanzung eine zusätzliche Aufwertung erfährt, wurde Anfang des Jahres einem weiteren Antrag der BfU zugestimmt – dem Ausbau und der Umgestaltung des alten Bahntechnikhäuschens zu einem öffentlichen Bücherschrank. Dies konnte in den letzten Wochen dank der tatkräftigen Hilfe auch von Nicht-BfU-lern entkernt und zügig umgebaut werden.

Und sei das nicht schon genug, werden die von der BfU gespendeten Fahrradbügel die Platzgestaltung abrunden.

„Wir sind stolz, der Undenheimer Bevölkerung, aber auch Touristen, einen solchen Platz übergeben zu können“, freuen sich die BfU-ler auf die Veranstaltung, die hoffentlich einen guten Zuspruch haben wird. Jeder, der Bücher oder Spiele einstellen möchte, kann diese gerne zur Einweihung mitbringen. Die Anzahl ist zunächst auf fünf Bücher oder ein Spiel begrenzt.

Zurück