Infoblatt Oktober 2016

 
 

BfU-Herbstfeuer erfreut sich großem Zuspruch

 
Gesellige und politische Gespräche in angenehmer Atmosphäre
 
(hk) Bis zu 150 Gäste in der Spitzenzeit besuchten trotz unbeständigem, aber mit zum Glück nur wenigen Regentropfen versehenem Wetter, zum 13. Mal am Tag der Deutschen Einheit das „Herbstfeuer“ der „Bürger für Undenheim“ auf dem Vereinsgelände des TVU.

Dabei wurden einige kulinarische Besonderheiten angeboten: Waffeln vom Ofen, die von rekordverdächtigen 24kg Teig hergestellt wurden, Stockbrot vom offenen Feuer – dem Namensgeber der Veranstaltung – sowie Grillbratwurst und ein großes Kuchenangebot. Bei den Getränken erfreuten sich die Erwachsenen der Jahreszeit entsprechend unter anderem am leckeren Federweißer.

Für die vielen Kinder stand eine große Bandbreite an Beschäftigungsmöglichkeiten bereit: Neben Kartoffeldruck, Malbüchern, Torwandschießen, Volleyballspiel im „XXLSandkasten“ konnte man auch einfach nur auf der Hochsprungmatte chillen.

In den knapp fünf Stunden ergaben sich viele interessante, gesellige aber auch politische Gespräche zu den aktuellen Themen in der Ortsgemeinde. Die BfU-Verantwortlichen setzten dabei auf Information und hatten u. a. zu den Themen Sportplatz, Haus der Gemeinde und Ortsplätze einige Informationstafeln mit den aktuellen Sachständen bestückt. Zusätzlich konnte auch die ein oder andere fehlerhafte Darstellung seitens der Oppositionsparteien in der Presse aus den vergangenen Wochen „geradegerückt“ werden.

Die Vorsitzende Claudia Schneider dankte sowohl den zahlreichen Gästen als auch den vielen Helfern. „Bei einem solchen Zuspruch macht es Spaß, Feste zu organisieren. Ich freue mich schon auf das nächste Jahr”.